Greiflinge als Plüschtiere

Das erste Kuscheltier eines Babys kann durchaus ein kuschelweicher Greifling als Plüschtier sein. Innerhalb kürzester Zeit werden sie zum absoluten Lieblingsspielzeug der Babys. Sie verfügen über enorm viele Spieleffekte und fördern daher Motorik, Greif- und Tastsinn, das Gehör und die visuelle Wahrnehmung. Greiflinge als Plüschtier bestehen aus verschiedenen Stoffen und Stoffmustern ebenso sind sie herrlich bunt. Durch ihre kuschelweiche Oberfläche sind sie gut zu greifen und zu drücken. Die beispielsweise knisternden Geräusche die hierbei entstehen oder das Rasseln an sich machen den Greifling interessant und spielerisch lernt das Baby dass es einen Zusammenhang zwischen Geräuschen und Bewegung gibt. Genau das richtige Spielzeug für Babys, die werden so schnell nicht mehr aus der kleinen Hand gegeben.

Kuschelweiche Greiflinge – Plüschtiere