Greiflinge und Greifbälle für Baby´s – Greifspielzeuge

Greiflinge faszinieren Babys  in den ersten Monaten so wie kein anderes Spielzeug. Sie sind  Frühförderung, Beschäftigung und Spaß zugleich. Ein Greifling darf in kein Baby Erstausstattung fehlen.

Babys die die Welt noch kennenlernen müssen, spielen am liebsten mit ihren eigenen Händchen und Füßchen. Wenn sie ein Gegenüber haben, greifen sie gerne nach dessen Haaren, Ohrringen oder der Brille. In den ersten 6 Monaten ist ein Greifspielzeug daher optimal. Es fördert die Hand-Augen-Koordination sowie den Tastsinn des Babys. Kommen zusätzlich Glöckchen oder Rasseln zum Einsatz, regen diese Dinge zusätzlich den Hörsinn an und bereitet dem Nachwuchs viel Freude.

Greiflinge & Greifbälle – Greifspielzeug

Tiermotive

Greiflinge mit Rassel

weitere Greiflinge mit Rassel

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / *= Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Holz

weitere Greiflinge aus Holz

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / *= Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kuschelweiche Greiflinge

 

Greiflinge sind Beschäftigung und Frühförderung

Spielerisch lernen Kinder am besten. Nur so können sie die Welt entdecken, bauen ihre Fähigkeiten aus und werden neugierig auf mehr. Egal in welchem Alter, Kinder lernen am besten, wenn man sie fördert und auf ihre Vorlieben und Fähigkeiten eingeht. Babys im Alter von drei bis sechs Monaten spielen nun mal am liebsten mit ihren eigenen Händen. Langsam begreifen sie, dass man damit viele tolle Dingen machen kann. Genau während dieser Zeit sind Greiflinge und Greifketten, also Babyspielzeug ab 3 Monate, die optimalen Spielsachen um die Fähigkeiten des Babys weiter zu entwickeln und ihnen eine zusätzliche Anregung zu geben.

Das Spielen macht den Babys Spaß und regt ihre Phantasie an. Irgendwann jedoch wird jedes Kinderspielzeug einfach langweilig. Im Alter von etwa sechs Monaten sind die kleinen Rabauken bereits ziemlich mobil, nehmen viele Sachen in den Mund und finden es toll, wenn die entdeckten Dinge Geräusche machen. Genau jetzt ist es an der Zeit auf Greiflinge zurückzugreifen, die den altersgerechten Bedürfnissen der Kinder entsprechen.

Käthe Kruse, Hess oder Haba: Greiflinge in hoher Qualität

Bekannte Spielzeughersteller wie Käthe Kruse, Hess, Sigikid, Haba oder Selecta produzieren ganz besondere Greiflinge. Ausgesuchte Materialien die sich gut anfassen lassen, dazu in den unterschiedlichsten Formen, regen den Tastsinn mit Händen, Füßen oder auch der Zunge an. In den Babyartikeln rasselt, klingelt und klappert es.

Die Babys sind voller Begeisterung und wollen mehr entdecken. Diese wundervollen Babyartikel die Geräusche von sich geben sind zwar nicht ganz preisgünstig, aber dadurch dass man sie ergänzen kann, bleiben sie lange in Gebrauch und das Baby kann immer wieder neue Dinge entdecken und hat Spaß dabei.