Spielzeug – Spielwaren für Babys und Kinder

Spielzeug muss altersgerecht sein, sonst drohen Enttäuschung, Ärger und Frustration. Eines der wichtigen Gundbedürfnisse eines jeden Kindes ist das Spielen. Hierbei lernt es die Welt um sich herum kennen um dabei spielerisch die ersten Erfahrungen zu sammeln. Kinder lernen indem sie aufmerksam sind und beobachten, sie lernen zu verstehen und sie werden feststellen, dass auch sie auf ihre Umwelt einen gewissen Einfluss haben. Gefühle wie Freude und Stolz, aber auch Wut und Enttäuschung zu erleben und vor allem der richtige Umgang damit, ist für die kindliche Entwicklung und das soziale Verhalten enorm wichtig.

Spielzeuge sind daher sehr wichtige Dinge im Leben von Kindern. Spielen ist für Babys und Kleinkinder die Hauptbeschäftigung und im späteren Leben, während der Schulzeit, immer noch die liebste Freizeitbeschäftigung. Geeignete Spielzeuge gibt es für alle Altersgruppen.

Wir möchten Ihnen dabei helfen, sich über die wichtigsten Kriterien zu informieren um das beste und alters entsprechende Spielzeug für Ihr Kind zu finden.

Babyspielzeug im Einsatz !

Passendes Spielzeug für die Kleinsten

Kinder durchleben das erste Lebensjahr in sehr großen Fortschritten. Fähigkeiten wie Sehen, Hören, Fühlen, Festhalten und Anfassen entwickeln sich, das Kind erprobt diese und ist in der Lage die erworbenen Fähigkeiten weiter auszubauen. Mit etwa einem Jahr lernt ein Kind laufen und das ist die Zeit in der das Kleinkindalter beginnt.

Spielzeug ab 3 Monate

Babyspielzeug

Die ersten Greifspiele

Vom angeborenen automatischen Greifreflex bis hin zum bewussten Anfassen dauert es in der Entwicklung nur etwa drei Monate. Als Babyspielzeug eignen sich Dinge die für das Baby gut greifbar sind. Hierzu zählen weiche Dinge wie Kuscheltiere, Bälle, Schnuffeltücher aber auch Greiflinge oder Rasseln. Als weiche Unterlagen eignen sich hübsche Krabbeldecken, die mit unterschiedlichen Oberflächen ausgerüstet sind, damit die Händchen in Bewegung bleiben und immer etwas neues entdecken können. Auch Spielbögen mit bunter und kindgerechter Ausstattung eignen sich für lustige Greifspiele und bieten Babys wie Erwachsenen die nötige Abwechslung. Greifling, Rassel, Spielbogen, Activity-Center,  Spieldecke

Babyspielzeug

Um motorische Fähigkeiten zu erlernen und diese weiterhin auszubauen eignen sich Rassel und Greifling ganz besonders für Babys. Ein breit gefächertes Angebot lässt auf diesem Gebiet keine Wünsche offen. Mit zunehmendem Alter können Phantasie und Kreativität durch kindgerechte Spielfiguren angeregt werden. Für den Einsatz im Freien eignet sich ganz besonders quitsch-buntes Outdoor-Spielzeug und Wasserspielzeug. Sie können sicher sein, dass Ihre „Kleinen“ jede Menge Spaß daran haben werden.

Vom Baby zum Kleinkind

Bei dem Übergang ins Kleinkindalter hat Ihr Kind bereits zahlreiche Entwicklungsstadien durchlebt. Alle erlernten Fähigkeiten werden durch immerwährendes Training weiter und besser ausgebaut. Kinderspielsachen für dieses Alter sind voll und ganz auf die Bedürfnisse von Kleinkindern zugeschnitten.

Die Motorik fördern Motorikspielzeug

Mit Freunde und Geschick trainieren Babys und Kleinkinder immer wieder die bereits erlernten Fähigkeiten. Um die Motorik zu fördern bieten Hersteller „Interaktives Motorikspielzeug“ an. Dieses Spielzeug verfügt über zahlreiche Entdeckungen und spaßige Funktionen und soll dadurch das Kind zum spielen animieren und motivieren. Dieses Spielzeug verfügt über Funktionen wie Stecken, Ziehen, Hämmern oder Drücken und bereitet den Kindern viel Freude. Eingearbeitete Soundeffekte finden Kinder faszinierend und sie haben dadurch noch mehr Spaß beim spielen.

Ein wichtiger Bestandteil im Leben eines Kindes ist alters entsprechendes Spielzeug, damit sich Ihr kleiner Schatz bereits früh durch richtige und wichtige Förderung gut entwickelt. Spielzeuge dürfen daher auf keinen Fall in Kinderzimmern fehlen. Für das Spielen auf dem Boden eignen sich eine Krabbeldecke oder der ausbruchsichere Laufstall.

Um motorische Fähigkeiten zu schulen, gibt es „Konstruktionsspielzeug“ für Kinder. Besonders Jungs haben viel Spaß an beweglichen Kinderfahrzeugen oder Baukräne mit Sitzfläche, die Ihrem Sprössling ein ganz besonderes Baustellen-Feeling vermitteln. Spielerisch kann auf diese Art und Weise die Motorik der Kinder gefördert und weiterhin ausgebaut werden. Da nicht alle Kinder wirklich gerne in die Badewanne möchten, gibt es auch für dieses Problem spaßige Badeenten die beim drücken quitschen oder kleine Boote, die man prima in der Badewanne schwimmen lassen kann. Mit dem geeigneten Spielzeug kann auch der Ausflug in die Badewanne zum vollen Erfolg werden.

Bücher und Hörbücher

Märchenbücher sind auch in der heutigen Zeit immer noch sehr beliebt in Kinderzimmern. Das Einschlafen fällt direkt viel leichter, wenn Mama oder Papa eine geeignete Geschichte vorlesen. Für größere Kinder gibt es bereits einen großen Markt für Hörbücher. Diese können sie sich selbständig bei dem zu Bett gehen oder aber auch während des Spielens anhören. Ein Lauflernfahrzeug ist genauso wie Holzspielzeug robust und eignet sich daher immer als schönes Geschenk. Rollenspiele werden